Durchsuchen nach
Category: Wandern

Zu Fuß vom Forsthaus Einem nach Wilsede 21 km

Zu Fuß vom Forsthaus Einem nach Wilsede 21 km

Auf geplant ungeplanten Wegen durch die Heide nach Wilsede Morgens will ich da sein, noch bevor die ersten Sonnenstrahlen, die Heide zum Leuchten bringen. Früh aufstehen ist daher angesagt. Ich muss ja auch den Fußweg bis zum Wilseder Berg einkalkulieren und nicht zu unterschätzen, ist auch die Gipfelbesteigung. Immerhin ist der Wilseder Berg, mit 169 Metern über Null, der höchste Berg in der Heide. Na gut, ich gebe zu, es gibt größere Herausforderungen. Das ich dennoch recht atemlos oben ankomme,…

Weiterlesen Weiterlesen

Zu Fuß von Wernigerode über den Brocken nach Schierke – 21 km

Zu Fuß von Wernigerode über den Brocken nach Schierke – 21 km

Über steinige Wege auf den Brocken und wieder hinuter! Nein, es erschließt sich mir hier nicht sofort, wo der nächste Bus abfährt. Die Fahrpläne am Bahnhof in Wernigerode sind vielfältig, die Informationen ebenso. Einzig fehlt mir die Übersicht. Am Schalter vom Bahnhof komme ich auch nicht weiter. Dort ist gerade heute geschlossen. Irgendwann ist es dann doch noch mal geschafft, der Bahnhof von Wernigerode liegt hinter mir. Jetzt noch bis nach Hasserode fahren und dann dürfen endlich die Beine für…

Weiterlesen Weiterlesen

Zu Fuß auf dem Malerweg und Flößersteig 14km

Zu Fuß auf dem Malerweg und Flößersteig 14km

Der Malerweg – Steile Stiege, schöne Aussichten Früh ist es noch an diesem Morgen. Die Sonne steigt gerade hinter den Bäumen auf und unser Platz für das Zelt erweist sich als Glücksgriff. Wir bekommen als erste die Sonne ab. Mit dem ersten Morgenkaffee sind dann auch schnell die Glieder und Gemüter erwärmt und wanderbereit. Es ist Samstag und das Wetter soll bestens werden. Unser Ziel sind die Schrammsteine. Wollen wir nicht im Stau wandern, sollten wir früh los. Also dann….

Weiterlesen Weiterlesen

Zu Fuß auf dem E1 – Von Ratzeburg nach Mölln

Zu Fuß auf dem E1 – Von Ratzeburg nach Mölln

E1 mit Lust auf andere Landschaft Der E1 von Ratzeburg nach Mölln ist für mich keine unbekannte Etappe. Wenn ich Lust darauf habe wieder mal etwas andere Landschaft zu sehen und nicht zu weit fahren will, dann bietet sich die Strecke geradezu an. Was die Strecke zusätzlich attraktiv macht, sowohl Start als auch Zielort liegen auf der gleichen Bahnstrecke. Schon am Bahnhof wird deutlich, in Ratzeburg ist heute etwas besonders los. Heike Götz ist heute mit dem Landpartiefest zu besuch….

Weiterlesen Weiterlesen

Zu Fuß im winterlichen Westharz

Zu Fuß im winterlichen Westharz

Walking in the Winter Wonderland In Altenau im Harz liegt Schnee, so die aussichtsreiche Auskunft von WetterOnline. Genau die richtige Auskunft für drei freie Tage. Die Rucksäcke sind schnell gepackt, diesmal angereichert mit dem was wir für eine Tour im Schnee für wichtig halten. Eine günstige kleine Ferienwohnung in Altenau soll unser Basislager werden. Auf geht’s. Je näher wir unserem Ziel kommen, desto weißer wird die Landschaft. In Altenau liegt dann schon so viel Schnee, dass dort einige Straßen vorübergehend…

Weiterlesen Weiterlesen

Zu Fuß von Mittelschulenberg nach Schalke / 12,6 Km

Zu Fuß von Mittelschulenberg nach Schalke / 12,6 Km

Aus einem Rother Wanderführer, den ich noch mit D-Mark bezahlt habe Im Rother Wanderführer wird die Tour als Bergwanderung mit hervorragender Aussicht und Badefreuden angepriesen. Mal sehen ob der Autor übertreibt. Am Anfang des Weges ist es nicht der Riesenbach, sondern ein eifriger Kettensägensäger, der die Geräuschkulisse prägt. Doch schon nach der ersten Biegung, übernimmt dann der fröhlich vor sich hin rauschende Bach, das Zepter für den Klang des Harzes. Begleitet vom Geruch des Wassers und den herbstlichen Bäumen im…

Weiterlesen Weiterlesen

Zu Fuß auf dem Heinrich-Heine-Weg zum Brocken

Zu Fuß auf dem Heinrich-Heine-Weg zum Brocken

Der alte Mann und Heinrich-Heine, eine Wanderung zum Brocken Der frühe Vogel ist manchmal ganz schön alleine. Morgens um sieben, ist am Start meiner Wanderung auf dem Heinrich-Heine-Weg, noch niemand zu sehen. Ottonormal-Ilseburger entzieht sich noch geschickt der Morgenfrische. Mir soll‘s recht sein, kann es auf den Wegen zum Brocken doch auch schon mal recht tummelig werden. Schon kurze Zeit später verlässt der Wanderweg die Straße und folgt dem Lauf der Ilse. Ein recht lebendiger kleiner Fluss, der es allem…

Weiterlesen Weiterlesen

Zu Fuß im Herzogtum Lauenburg 17 km

Zu Fuß im Herzogtum Lauenburg 17 km

Eine Tour im Zonenrandgebiet und an der Dünenkante Langsam kommt der Bus in Güster im Herzogtum Lauenburg zum Stehen. Nach dem Aussteigen begrüßt mich zuerst einmal eine große Stille. Nur ein älterer Herr, überzeugt gerade in aller Ruhe den Wildwuchs am Gartenzaun davon, woanders weiterwachsen zu wollen. Mit Hacke und Schere schnibbelt er alles weg, was seine Ordnung stört. Über den Elbe-Lübeck-Kanal verlasse ich den verschlafenen Ort. Ein kleines Stück führt der Weg an der Straße entlang, ehe er in…

Weiterlesen Weiterlesen

Forsthaus Einem über Wilseder Berg und Undeloh 21,75 km

Forsthaus Einem über Wilseder Berg und Undeloh 21,75 km

Eine Heidewanderung im Frühjahr Am Start beratschlagen drei Mountainbiker ihre weitere Route und vor dem Forsthaus Einem begegnet uns ein Hund mit Herrchen und Frauchen im Schlepptau. Sonst sind wir für die erste halbe Stunde vollkommen alleine unterwegs. Ganz alleine? Nein nicht wirklich. Überall in den Bäumen wird über den Nestbau diskutiert oder es werden noch die letzten Anbandelungsversuche unternommen. Einige Schmetterlinge stärken sich auf einem Kothäufchen, während sich eine Blindschleiche im sonnengewärmten Sand auf Betriebstemperatur bringt. Nachdem das Echsentier…

Weiterlesen Weiterlesen

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner