• Deutschland,  Fahrradtouren,  Herzogtum Lauenburg,  Mecklenburg Vorpommern,  Schleswig-Holstein,  Tagestouren

    Um den Schaalsee von Ratzeburg nach Zarrentin

    Grenzerfahrungen zwischen Ratzeburg und Zarrentin Der 03. Oktober bietet sich geradezu an, mal wieder ein paar Grenzerfahrungen zu machen. Zarrentin liegt kurz hinter der ehemaligen Grenze zur DRR und als Startpunkt ist Ratzeburg gut mit der Bahn zu erreichen. Dazwischen ist in der ehemaligen Grenzregion, viel Natur und Landschaft erhalten geblieben. Ratzeburg habe ich schnell hinter mir gelassen und schon werde ich von der ersten Allee auf meiner Tour verschluckt. Wie mit einem Lineal gezogen, schwingt sich der Salemer Weg langsam nach oben, einst hat er Ratzeburg mit Salem als Straße verbunden. Heute müssen Autos außen herum fahren, Radfahrer und Fußgänger dürfen die alten Bäume für sich alleine genießen. Hinter…

  • Deutschland,  Fahrradtouren,  Mecklenburg Vorpommern,  Ostseeküsten-Radweg,  Tagestouren,  Videos

    Von Priwall nach Boltenhagen 57 km

    Ostseeküste, weite Felder und kleine Dörfer Dieses, mein zweites Video, ist schon vor fast einem Monat entstanden. Ein freier Tag und schönes Wetter haben mich an den Ostseeküsten-Radweg gelockt. Von Priwall nach Boltenhagen wollte ich an der Küste entlang fahren und zurück geht’s über die Dörfer. Der Hinweg führt fast immer in Küstennähe entlang. Flach geht dabei anders, aber wo sollen sonst die schönen Ausblicke herkommen. Ein kleines Stück des ehemaligen Kolonnenwegs der DDR-Grenze macht nochmal bewusst, dass es vor noch nicht allzu langer Zeit nicht möglich war, hier als Westdeutscher entlang zu Radeln. Und als Ostdeutscher? Erst recht nicht! In Boltenhagen ist es zu dieser Jahreszeit noch recht entspannt.…

  • Deutschland,  Elberadweg,  Fahrradtouren,  Mecklenburg Vorpommern,  Mehrtagestouren

    Tochter und Vater an der Elbe! / Klein Kühren – Hitzacker

    Dritter Tag und Abschied Das Frühstück gibt es nach dem Zeltabbau wieder im Gemeinschaftsraum und dann rollen wir die Straße runter zur Fähre. Kurz nach der Überfahrt auf die andere Seite machen steht gleich die erste Pause an. Wir haben jetzt wieder ein Bundesland verlassen. Nur war es bis vor 22 Jahren noch gar nicht möglich hier auf die andere Seite zu wechseln. Drüben hatten sich die Mächtigen der DDR vor dem Klassenfeind hinter hohen Zäunen verschanzt. Für Jarla ist es nicht leicht zu verstehen, warum man Menschen im eigenen Land eingesperrt hat. Gleich nachdem wir die Richtung Elbe aufwärts eingeschlagen haben, weht uns ein kerniger Wind entgegen. Wer hat…