• Brandenburg,  Deutschland,  Elberadweg,  Fahrradtouren,  Mehrtagestouren,  Sachsen Anhalt

    Von der Elbe ins Havelland 2. Tag

    Von den weiten Auen der Elbe bis an die Havel Keine Ahnung wie oft ich mich in der Nacht von links nach rechts gedreht, wie oft ich den Schlafsack wieder richtig unter mich gequengelt habe. Ein Mitschläfer im Zelt hätte mich höchstwahrscheinlich vor die Stofftüre gesetzt. Es war kalt und mein Schlafsack hat zur Gewichtsersparnis eine dünnere Unterseite. Im Regelfall ist das auch okay, nur – es war sehr kalt und ich lag mutig in kurzen Klamotten im Sack und immer, wenn ein bisschen der dünnen Seite sich von der Isomatte abhob, zog die Kälte in den Schlafsack. Nach so einer Nacht ist jeder Sonnenstrahl willkommen. Meine Platzwahl hat sich…