Zwei Tage in der Heide

Es ist September und ein Wochenende mit schönem Wetter ist vorausgesagt. Bevor der Herbst mit kurzen Tagen, Sturm und Nässe ins Land kommt, ist das eine Gelegenheit, um die Lüneburger Heide in voller Schönheit zu erkunden. Zwei Tage Zeit, ein Fahrrad, ein Zelt und das kommt dabei heraus:


Von Bad Bevensen nach Faßberg

Bei meiner Ankunft in Bad Bevensen sind die Straßen noch nass vom Regen. Bevor ich losfahre, will ich noch einen Kaffee trinken und rolle vom Bahnhof aus hinein in die Fußgängerzone. Die Tische vor dem

Von Faßberg nach Bad Bevensen

Was für eine Nacht. Nein, kein Wolfsgeheul hat meinen Schlaf gestört, es war einfach lausig kalt. Den Mutigen gehört das Leben, habe ich mir gedacht und nur meinen Sommerschlafsack und ein lange Hose


Du möchtest wissen was es Neues gibt!

Dann trage Dich zum Newsletter ein und ich infomiere Dich!

Ich versende keinen Spam! In der Datenschutzerklärung kannst Du mehr darüber lesen.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner