• Pause am Ochsenweg
    Deutschland,  Fahrradtouren,  Schleswig-Holstein,  Tagestouren

    Von Rendsburg über Nortorf an den Westensee und zurück / 74 km

    Unterwegs auf dem Ochsenweg und im Naturpark Westensee Tourstart ist in Rendsburgs Stadtzentrum. Besten über den naheliegenden Bahnhof zu erreichen. Heute ist Markttag und endlich scheint auch mal wieder die Sonne. Entsprechend voll ist es auf dem Schiffbrückenplatz. Also nichts wie los. Zum Kaffeetrinken, kann ich auch heute Nachmittag nochmal vorbeischauen, wenn sich der Trubel gelegt hat. Zum Einklang folge ich dem Ochsenweg in Richtung Süden. Schnell ist der Tunnel, der unter dem Kanal durch führt, erreicht. Mit mir steigen noch zwei ältere Frauen in den Aufzug ein. Die Körbe und Taschen an ihren Rädern, sind vollgepackt mit den Schätzen des Marktes. Schnell entwickelt sich ein Gespräch über das, für…

  • Bayern,  Deutschland,  Deutschland der Länge nach,  Fahrradtouren,  Mehrtagestouren

    Deutschland der Länge nach / Von Dinkelsbühl nach Augsburg

    16. Etappe: Dinkelsbühl - Augsburg, 128,05 km, 7:23 Stunden Anscheinend haben sie hier im Süden mehr Elan und feiern gerne mal die Nacht durch oder sie fangen besonders früh an. Auf jeden Fall wabert aus der Ferne, um sechs Uhr in der Früh, Partymusik ins Zelt. Nach dem Chris Rae auf der „Road to Hell“ unterwegs ist, stellt der DJ unmissverständlich klar: „ Ja er lebt noch, er lebt noch, er lebt noch…:“ Bei dieser Musikmischung bleibt mir nichts anderes übrig, als auch ganz schnell wieder am Leben teilzunehmen und mich auf die Road to Füssen zu begeben. So früh am Morgen, ist fast noch niemand auf den Straßen der…

  • Deutschland,  Holsteinische Schweiz,  Schleswig-Holstein,  Tagestouren,  Wandern

    Eutin um den See und noch etwas weiter / 20 km

    Am See und ab in den Wald Spätsommertage sind mittunter die schönsten Tag zum Wandern. Die Zeit der Gewitter und der großen Hitze sind vorbei und die Herbststürme lassen noch ein wenig auf sich warten. Das T-Shirt unter dem Rucksack bleibt trocken und der Durst lässt sich leichter bändigend wenn man in Gebieten unterwegs ist, wo nicht an jeder Ecke ein Gasthaus zur Einkehr lockt. Also los, den Rucksack gepackt und dann die Holsteinische-Schweiz entdeckt. Eutin eignet sich dank guter Anbindung an das Bahnnetz besten als Startpunkt für eine ausgiebige Wanderung. Die Altstadt und mit ihren verträumtem Marktplatz, kann man sich getrost für nach der Wanderung aufheben. Die bunten Fachwerkhäuser…

  • Bayern,  Deutschland,  Deutschland der Länge nach,  Fahrradtouren,  Mehrtagestouren

    Deutschland der Länge nach / von Creglingen nach Dinkelsbühl

    15. Etappe: Creglingen-Dinkelsbühl, 77,17 Km Nach mir müssen gestern Abend noch einige Radler in der Jugendherberge eingecheckt haben. Heute Morgen stehen auf jeden Fall noch ein paar weitere Räder im Schuppen. Ein Fahrrad davon, fällt mir besonders ins Auge. An einem schwarzen Rennrad ist, mit recht groben Alublechen und einigen Schellen, ein Gepäckträger befestigt. Nicht sehr elegant aber allem Anschein nach zweckmäßig. Wie sich die Konstruktion in der Praxis bewährt, kann ich leider nicht in Erfahrung bringen, ich bin wieder mal vor allen anderen auf den Beinen. Da gestern Abend die Faulheit gesiegt hat, steht der Besuch der Altstadt von Creglingen noch vor der Weiterfahrt an. Der Stadtkern macht eine…

  • Deutschland,  Elberadweg,  Fahrradtouren,  Niedersachsen

    Vater und Tochter an der Elbe

    Der achte Geburtstag meiner Tochter brachte ihr die ersten eigenen Fahrradtaschen. Orange, wasserdicht, gemacht für die große Tour. Natürlich wollten die Taschen möglichst bald eingeweiht werden und so begannen wir drei Tage später unsere erste grooooße Fahrradtour. Ursprünglich war geplant die Elbe von der Mündung aus nach oben zu fahren. Doch der Wetterbericht hat uns schnell davon überzeugt, etwas weiter Strom aufwärts zu beginnen … Hier geht’s weiter

  • Deutschland,  Elberadweg,  Fahrradtouren,  Mecklenburg Vorpommern,  Mehrtagestouren

    Tochter und Vater an der Elbe! / Klein Kühren – Hitzacker

    Dritter Tag und Abschied Das Frühstück gibt es nach dem Zeltabbau wieder im Gemeinschaftsraum und dann rollen wir die Straße runter zur Fähre. Kurz nach der Überfahrt auf die andere Seite machen steht gleich die erste Pause an. Wir haben jetzt wieder ein Bundesland verlassen. Nur war es bis vor 22 Jahren noch gar nicht möglich hier auf die andere Seite zu wechseln. Drüben hatten sich die Mächtigen der DDR vor dem Klassenfeind hinter hohen Zäunen verschanzt. Für Jarla ist es nicht leicht zu verstehen, warum man Menschen im eigenen Land eingesperrt hat. Gleich nachdem wir die Richtung Elbe aufwärts eingeschlagen haben, weht uns ein kerniger Wind entgegen. Wer hat…

  • Deutschland,  Elberadweg,  Fahrradtouren,  Mehrtagestouren,  Niedersachsen

    Tochter und Vater an der Elbe! / Radegast – Klein Kühren

    Von Radegast nach Klein Kühren Nach einer ruhigen Nacht auf dem Campingplatz in Radegast, zeigt der Blick auf das Zelt, dass der Baum über uns wohl die Toilette von Tauben ist. Der grüne Stoff ist mit weißen Tupfen neu gestaltet. So ein Sch…. Nach dem Zeltreinigen frühstücken wir und packen ein. Jetzt noch bezahlen dann geht es weiter die Elbe aufwärts. Kaum sind die ersten 500 Meter zurückgelegt, melden meine Hände ein bekanntes Rumpeln vom Vorderrad. Platten Nummer drei. Schon nach dem zweiten Platten hatte ich den Mantel nochmals besonders gründlich durchsucht. Von Innen, von außen, durchgewalkt und doch nichts gefunden. Jetzt das ganze Prozedere wieder von vorn. Und endlich,…

  • Deutschland,  Elberadweg,  Fahrradtouren,  Mehrtagestouren,  Niedersachsen

    Tochter und Vater an der Elbe! / Lauenburg – Radegast

    Von Lauenburg nach Radegast Der achte Geburtstag meiner Tochter brachte ihr die ersten eigenen Fahrradtaschen. Orange, wasserdicht, gemacht für die große Tour. Natürlich wollten die Taschen möglichst bald eingeweiht werden und so begannen wir drei Tage später unsere erste grooooße Fahrradtour. Ursprünglich war geplant die Elbe von der Mündung aus nach oben zu fahren. Doch der Wetterbericht hat uns schnell davon überzeugt etwas weiter Strom aufwärts zu beginnen. Die erste Erfahrung die wir machten war, zu spät ist wenn der Zug weg ist. So konnten wir gerade noch sehen wie ein Zug von hinten aussieht. Eine halbe Stunde später dann, saßen wir im nächsten Zug und erreichten kurz nach Mittag…

  • Kaltenhofer Allee im Dänischen Wohld
    Deutschland,  Fahrradtouren,  Schleswig-Holstein,  Tagestouren

    Durch den Dänischen Wohld – 42,67 km

    Durch den Dänischen Wohld rad&tour, das Fahrradmagazin für Schleswig-Holstein, hat wieder eine neue Ausgabe herausgebracht. Von den 20 Touren in dem Buch, führen zwei durch meine Region. Eine davon habe ich selbst ausgearbeitet, eine zweite ist von Freunden. Eigentlich führt ihre Tour durch eine Region die ich schon richtig gut kenne, den Dänischen Wohld. Dennoch lerne ich wieder mal interessante neue Ecken kennen. Start ist der Bahnhof in Gettorf. Schon nach wenigen Minuten geht aus der kleinen Stadt heraus. Noch einmal rechts abbiegen, schon ist man auf einer der vielen kleinen Sträßchen hier in der Region unterwegs. Rechts und links wird die Straße durch Bäume und Hecken begrenzt. Redder heißt…

  • Globetrotter Lodge auf dem Aschberg
    Deutschland,  Fahrradtouren,  Schleswig-Holstein,  Tagestouren

    Von Eckernförde auf den Aschberg – Naturpark Hüttener Berge

    Eckernförde – Aschberg 35 Km vom Zentrum in Eckernförde aus, nehmen wir den höchsten befahrbaren Berg der Region, den Aschberg, in Angriff . Nach einem kurzen Abstecher am Hafen vorbei, geht es sehrt schnell weg von allen Trubel an das Windebyer Noor. Eine der regionalen und ausgeschilderten Radrouten, die „Eiszeit Tour“, begleitet uns für eine Weile. Danach geht es weiter,   am Schnaper See vorbei nach Kochendorf, um von dort wieder der „Eiszeit Tour“ zu folgen. Hinter Kochendorf wird der Weg für kurze Zeit etwas schmal und nach der Überquerung der Osterbek, geht es kurz und heftig bergauf. Auf diesen unbefestigten 50 Metern, kann es sein dass die Gangschaltung des Rades…