• Pause am Ochsenweg
    Deutschland,  Fahrradtouren,  Schleswig-Holstein,  Tagestouren

    Von Rendsburg über Nortorf an den Westensee und zurück / 74 km

    Unterwegs auf dem Ochsenweg und im Naturpark Westensee Tourstart ist in Rendsburgs Stadtzentrum. Besten über den naheliegenden Bahnhof zu erreichen. Heute ist Markttag und endlich scheint auch mal wieder die Sonne. Entsprechend voll ist es auf dem Schiffbrückenplatz. Also nichts wie los. Zum Kaffeetrinken, kann ich auch heute Nachmittag nochmal vorbeischauen, wenn sich der Trubel gelegt hat. Zum Einklang folge ich dem Ochsenweg in Richtung Süden. Schnell ist der Tunnel, der unter dem Kanal durch führt, erreicht. Mit mir steigen noch zwei ältere Frauen in den Aufzug ein. Die Körbe und Taschen an ihren Rädern, sind vollgepackt mit den Schätzen des Marktes. Schnell entwickelt sich ein Gespräch über das, für…

  • Deutschland,  Deutschland der Länge nach,  Fahrradtouren,  Mehrtagestouren,  Schleswig-Holstein

    Deutschland der Länge nach / Eckernförde – Ascheberg

    2. Etappe: Eckernförde nach Ascheberg - 80,75 Km - 4:36 Stunden - Ø 17,75 Km/h Heute dauert das Packen schon deutlich länger. Von jetzt an reist der gesamte Hausstand für die nächsten Wochen auf meinem Fahrrad mit. Ordentlich aufgeteilt in zwei großen und zwei kleinen Taschen, finden sich Schlafzimmer, Küche, Kleiderschrank und Wohnzimmer wieder. Mein tausend Sterne Stoffhotel bekommt hinten einen Extraplatz, quer über den Gepäcktaschen. Ulrike ist schon auf der Arbeit als endlich alle Taschen am Fahrrad hängen. Mit dem ungewohnt hohen Gewicht am Fahrrad, fühlen sich die ersten Kilometer in Richtung Nordostseekanal, noch ziemlich unsicher an. Das Rad reagiert träge auf die Lenkbefehle und die Löcher in den…

  • Deutschland,  Fahrradtouren,  Schleswig-Holstein,  Tagestouren

    Eckernförde – Um den Westensee- Eckernförde 74,8 km

    Schöne Aussicht und starke Beine Wer am Abend seine Beine spürt, hat meist viele schöne Aussichten genossen. Auf einer Tour um den Westensee kann man seine Beine fordern und bekommt zur Belohnung schöne Aussichten geboten. Aussichten über den See, in schöne Dörfer und in Auenlandschaften. Aussichten die von oben so schön sind wie von unten. Wie üblich startet unsere Tour an einem Bahnhof. Kaum ist man unterwegs, muss man schon die erste Steigung bewältigen um Eckernfördes Höhen zu erklimmen. Hier geht es immerhin schon auf rund 20 Meter über N.N. hinaus. Bevor man es sich versieht, ist auch schon der höchste Punkt der Tour erreicht. Bei Holtsee meldet der Höhenmesser…