• Baden-Württemberg,  Deutschland,  Deutschland der Länge nach,  Fahrradtouren,  Mehrtagestouren

    Deutschland der Länge nach / von Gemünden nach Wertheim

    13. Etappe: Gemünden – Wertheim, 73,00 Km, 4:41 Stunden Obwohl sich schon eine gewisse Routine beim morgendlichen Packen eingestellt hat, dauert doch immer noch gut eine dreiviertel Stunde bis alle Taschen wieder gefüllt und an ihrem Platz am Fahrrad sind. Mitten in der morgendlichen Vergangenheitsbewältigung, steht der Nachbar aus dem Wohnwagen mit einer Tasse Kaffee vor mir. Das Fahrrad scheint immer mal wieder ein Anlass für Gespräche zu sein. Es öffnet mir Türen, die ich sonst nicht einmal beachten würde. Nach einem kurzen Gespräch und der Tasse Kaffee, rollen die Räder wieder los. Gleich zu Beginn des Tages wechselt der Main-Radweg auf die andere seines Namensgebers. Oben von der Brücke…

  • Deutschland,  Deutschland der Länge nach,  Fahrradtouren,  Hessen,  Mehrtagestouren

    Deutschland der Länge nach / von Schlitz nach Gemünden

    12. Etappe: Schlitz – Gemünden, 110,45 Km, 6:25 Stunden Durch die Zeltwand dringen Geräusche, die auf das Packen meines Zeltnachbarn schließen lassen. Ein guter Grund noch eine Weile den Schlafsack von innen zu wärmen. Frühaufstehende Reisende, soll man nicht am Fahren hindern. Und bevor ich der Grund für die Fortführung der gestrigen Unterhaltung bin und ihn damit am Abreisen hindere, bleibe ich lieber liegen. Ein holländisches Pärchen verlässt mit mir den Campingplatz. Wir haben uns am Vorband kennengelernt, weil mir das, für Radlergepäck, sehr große Zelt der Beiden aufgefallen ist. Natürlich wollte ich wissen, warum sie mit so einem großen Zelt unterwegs sind und wie sie es auf ihren Fahrrädern…

  • Bayern,  Deutschland,  Fahrradtouren,  Mainradweg,  Mehrtagestouren

    Tochter und Vater auf dem MainRadweg, von Zimmern nach Gemünden / 31 km

    Wir überschreiten den 50. Breitengrad Schon lange bevor Jarla aufwacht und sich den Schlaf aus den Augen rubbelt, zischt der Kocher vor dem Zelt und bringt das Wasser für meinen Kaffee zum Kochen. Morgens, mit den ersten Sonnenstrahlen, die langsam über den Berg schauen, vor dem Zelt zu sitzen und eine Tasse heißen Kaffee zu trinken, ist immer ein ganz besonderer Augenblick. Die Luft ist frisch, riecht leicht feucht nach Gräsern und dem Fluss, der vor mir träge zu den Metropolen an seiner Mündung fließt. Familie Vogel erfüllt die Stille mit ihren privaten Gesprächen, was sie wohl über den Tag so alles zu tun haben. Unterhalten sie sich vielleicht darüber,…