Meine Ausrüstung – Das Zelt

 


MSR Elixir 2 - Mein kleines Stoffhäuschen :-)
Mein altes Zelt – Tatonka Arctis 2

20 Jahre Zeltleben, hatten meinem Tatonka Arctis Tunnelzelt schon ein wenig zugesetzt. Daher war es Zeit für einen Wechsel. Die wichtigsten Kriterien für den Kauf waren zuerst das Gewicht, danach der Platz und dann der Einstieg auf zwei Seiten mit eigenem Vorraum. Wenn man Vertrautes verlässt, ist oft die Entscheidung nicht einfach. Nach der Sichtung des umfangreichen Zeltangebots, fiel die Entscheidung dann auf ein MSR Elixir 2. Mit einen Preis von knapp über 200,00 € und einem Gewicht 2660 g, war es die gute Mittelklasse und knapp 1.200 g leichter als mein altes Zelt.

Auch in der Praxis hat es bisher überzeugt

In der Praxis hat sich das MSR Elixir bisher von seiner besten Seite gezeigt. Der Aufbau geht schnell und unkompliziert. Einfach die Bodenplane auslegen und das Innenzelt darauf legen. Dann werden die Stangen in die Schlaufen gesteckt und das Innenzelt an die Stangen geklipst. Dank der farblichen Markierung der Stangen und der Klips, dürfte es auch für den letzten Gebrauchsanleitungsverweigerer schnell erkennbar sein, wo welches Teil hingehört.

MSR Elixir 2 Entdeckergen
MSR Elixir 2

Jetzt kommt noch die obere Stange an das Innenzelt. Dann kann auch schon das Außenzelt übergeworfen werden. Dies wird wiederum mit den Klipsen verbunden und mit Heringen abgespannt. Wer fix ist, schafft den Aufbau in drei Minuten.

Innen wirkt das Zelt luftig und geräumig. Das liegt zum einen an der hellen Farbe, die ich aus diesem Grund  ausgewählt habe, als auch an der Konstruktion des Zelts. So ist auch das Sitzen im Zelt für langgewachsene Personen kein Problem. Zwei Isomatten passen locker nebeneinander und die Apsiden bieten genug Platz für vier Fahrradtaschen.

Der Sturmtest ist mir zum Glück bisher erspart geblieben, dafür hat mich schon ordentlich Regen wachgehalten. Wie nicht anders zu erwarten, war das Zelt dicht. Auch die Menge des Kondenswassers hielt sich, im Gegensatz zu meinem alten Zelt,  in erträglichen Grenzen. Für den Sturmtest müsste ich mir noch einige zusätzliche Zeltschnüre kaufen. Die sind leider nicht im Lieferumfang enthalten.

Zum Schluss noch ein paar technische Daten

Gewicht  2660 g

Länge innen – 205 cm, Breite innen – 125 cm, Höhe innen – 105 cm

Außenzelt (Ripstop), PU-beschichtet (100% Polyester, Wassersäule – 1500 mm

Innenzelt 100% Nylon (Ripstop)

Boden 100% Nylon (Ripstop), PU-beschichtet, Wassersäule – 3000 mm

Gestängematerial  – Aluminium



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.