Deutschland,  Holsteinische Schweiz,  Schleswig-Holstein,  Tagestouren,  Wandern

Bad Malente um den Kellersee 17,56 km

Schleswig-Holstein zwischen Bergen und Seen

In der Holsteinischen-Schweiz befinden sich nicht nur die höchsten Berge in Schleswig-Holstein, hier gibt es auch die meisten Seen im Land. Zwischen Keller- und Dieksee gelegen, bietet sich Bad Malente als Start für gleich zwei Seenumrundungen an. Wer die Tour auf der nördlichen Seite des Kellersees beginnt, den begleitet das Andreaskreuz des E1 (Europawanderweg Nr.1) auf vielen Kilometern. Erst nach ca. zwei Dritteln der Umrundung, in Fissau, sollte man sich von diesem Kreuz trennen, sonst landet man viele Tage später am Bodensee. Bis auf ein zwei kurze, etwas stärkere Gefälle, ist der Weg rechte einfach zu gehen und lässt somit viel Zeit um den Blick über den See schweifen zu lassen.



[wysija_form id=“1″]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.